PlayGPT: ein Pädagogium

Lehrer:innenmangel überall. Die Katheder stehen verlassen im Raum bei überfüllten Klassenzimmern. Was ist passiert? Warum möchte kaum noch jemand Lehrer:in sein? Die gruppe tag entwickelt ein Lehrstück mit Lehrer:innen. Wir versammeln ein Ensemble ehemaliger und praktizierender Lehrer:innen auf der Bühne und therapieren ihre Erfahrungen im Bildungsbetrieb mit Hilfe einer KI. Die Inszenierung wird als ein interaktives Chat GPT Ballet angelegt, in dem neben den Performer:innen auch die Besucher:innen der Frage nachgehen, warum immer weniger Menschen Lehrer:in werden möchten. Als Chat GPT Ballett bezeichnen wir eine Reihe an szenischen Soziometrien auf der Bühne, die von der KI Chat GPT initiiert werden. Die vorher auf ihre Aufgabe durch entsprechende Prompts trainierte KI stellt eine Reihe von Fragen, zu deren Beantwortung alle Performenden eine Antwort durch eine Positionierung oder bestimmte Bewegungen ausdrücken. So formen sie gemeinsam eine Reihe sozialer Plastiken, in denen sie über ihre individuellen Geschichten ins Gespräch kommen. Die Stückentwicklung schaut in die Untiefen des Lehrer:innendaseins und fragt nach persönlichen Schicksalen ebenso wie nach dem gesellschaftlichen Selbstverständnis einer Leistungsgesellschaft.

12. und 13. Juli im Ost-Passage Theater, Beginn 20 Uhr, Dauer 45 min

mehr

Zum Newsletter anmelden